Detailaufnahme von Wassertropfen auf dickem grünen behartem Blatt Detailed shot of waterdrop on thick green leaf

Achtsamkeit

Innehalten. Atmen. Da sein. Leben. Achtsamkeit ist eine Art des Seins, die jeder Mensch in sich trägt und die man durch regelmäßiges Üben Stück für Stück wieder freilegen kann.

Achtsamkeit bedeutet: 

• bewusst wahrnehmen, was im Moment geschieht, ohne es abzulehnen 
• wissen, was man tut, während man es tut und wie man dabei empfindet
• sich für Körperempfindungen, Gedanken und Emotionen öffnen und mit ihnen umgehen lernen - auch wenn sie schwierig sind

• lernen, auf sich selbst acht zu geben und sich selbst anzunehmen, mit allen Stärken und Schwächen

Achtsamkeit bringt: 

• ein besseres Verständnis davon, wie Gedanken, Emotionen und Automatismen das Wohlbefinden beeinflussen

• Klarheit, innere Ruhe und Gelassenheit auch in schwierigen Lebensumständen 

• eine positivere Art und Weise auf die Welt zuzugehen

• zu sich selbst kommen und sehen, was gut für einen selbst ist

• Zugang zu den eigenen inneren Ressourcen und größere Resilienz